Ihr Internet Marketing Blog ist der Weg zu Ihrem Erfolg!

Dass man mit Internet Marketing Geld verdienen kann, hat sich bereits herumgesprochen. Dass man aber mit Internet Marketing auch „außer Spesen nichts gewesen“ erreichen kann, entspricht leider auch der Realität. Ich hatte mich auch vor ca. 1 Jahr dem VIP-Affiliate-Club angemeldet und dadurch sehr viel Schritt für Schritt gelernt. Übriegens diesen Internetmarketing-Blog konnte ich auch nur Dank der dort erhaltenen Informationen und technischen Umsetzung einrichten und dann schließlich auch bewerben.

Internet Marketing Grundlagen

Der Weg zum Erfolg im Internet Marketing ist nicht immer steinig. Einigen fällt es geradezu leicht, ihr Einkommen mit dem Web zu erreichen. Das sind oftmals diejenigen, denen die Technik keine Schwierigkeiten bereitet, und die ohne besondere Hilfe Webseiten und Blogs online stellen und bearbeiten können. Denn ohne Technik geht im Internet halt nun mal nichts. Wer über das Web einen Umsatz erzielen will, muß immer zumindest auf eine Webseite verweisen können. Gerade für Anfänger, die über ein Fachwissen in einer Nische verfügen, die nicht technikaffin ist, kann es daher zu Schwierigkeiten und zum Aufgeben kommen. Aber egal ob Technikfreak oder Laie, hier entscheidet sich oft, ob die Grundlagen für den Erfolg richtig gelegt sind. Viele Produkte, die man zu diesem Thema kaufen kann, lassen den Anfänger aber alleine. Frust und Mißerfolg sind damit vorprogrammiert.

Affiliate Marketing – Die Technik

Eine Idee für eine Nische ist oftmals schnell gefunden. Viele haben ein Hobby oder ein besonderes Fachwissen aus dem Beruf, mit dem sich eine Nische gut ausfüllen läßt. Die Umsetzung von der Idee bis hin zum ersten Umsatz gestaltet sich dann aber oft schwierig, weil sich auf dem Weg bis zum Onlineangebot viele technische Fragen in den Weg stellen. An dieser Hürde scheitern dadurch auch schon die ersten – oftmals sehr vielversprechenden – Ideen und vor allem die Köpfe dahinter!

Verfügbarkeit von Partnerprogrammen

Eine Idee und Webseite alleine nützt wenig, wenn es kein Produkt gibt, dass man gewinnbringend vermarkten kann. Wer die Recherche nach passenden Produktgebern vernachlässigt, wird schnell feststellen müssen, dass es nicht damit getan ist, die technischen Hürden zu überwinden, sondern, dass etwas mehr dazu gehört, als bloß eine Webseite oder einen Blog online zu stellen.

Womit beschäftigt sich Affiliate Marketing?

Das Affiliate Marketing in seiner Reinform ist eine internetbasierte Vertriebsform. Ein Einsatz im Bereich des Offline Marketing ist dadurch zwar nicht gänzlich ausgeschlossen, jedoch bedarf es immer zwingend einer Internetplattform zur Auftragsanbahnung. Der Affiliate fungiert bei dieser Vertriebsform als Zwischenglied zwischen dem Händler (auch Merchant genannt) und dem Endkunden. Der Endkunde kann dabei sowohl ein Verbraucher als auch ein Geschäftskunde sein. Prinzipiell muß der Affiliate keine Empfehlung als Nutzer eines Produktes oder einer Dienstleistung aussprechen. Es genügt vom Grundsatz her das Verteilen eines Links im Internet. Durch das Klicken auf diesen Link wird ein entsprechendes Tracking durch einen Partnerprogrammbetreiber oder den Merchant selbst in Gang gesetzt. Kommt es dann im weiteren Verlauf zu einem Abschluß durch Kauf eines Produktes oder Nutzung einer Dienstleistung, erhält der Affiliate eine Provision. Das Affiliate Marketing ist immer provisionsbasiert.

Unterschiede zwischen Affiliate Marketing und Empfehlungsmarketing

Es gibt zwei Hauptunterscheidungsmerkmale: Zum Einen setzt das Empfehlungsmarketing immer zwingend eine Kenntnis des Produkts oder des Dienstleistenden voraus. Anders könnte ja keine Empfehlung ausgesprochen werden. Zum Anderen ist das Empfehlungsmarketing nicht an eine Geld- oder Sachleistung gebunden. Das bedeutet, dass eine Empfehlung auch ohne eine Vergütung ausgesprochen werden kann. Das Empfehlungsmarketing ist daher für die empfohlene Firma eine kostengünstige Strategie und bedarf zusätzlich auch keinerlei Internetpräsenz.

Gemeinsamkeiten von Empfehlungsmarketing und Affiliate Marketing

Es gibt neben den oben beschriebenen Unterschieden natürlich eine Menge Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden Vertriebsformen. Ein guter Affiliate (=Empfehlender) wird nicht einfach wahllos Produkte bewerben, zu denen er keinen Bezug hat, oder die er nicht getestet hat. Viele Hersteller bieten kostenlose Produkte an, damit Affiliates die Leistungsfähigkeit testen können. Außerdem spart der Merchant sich teure Werbekosten, die entweder durch eigene Bannerschaltung im Internet, bezahlte Blogbeiträge oder auch durch Pay-Per-Click-Programme (Zum Beispiel durch Anzeigen in Suchmaschinen). Wer es sich zur Aufgabe macht (oder bereits gemacht hat), seine (positiven) Produkterfahrungen in die Welt zu tragen (im Affiliate Marketing wird man deshalb auch Publisher genannt), kann sich hierdurch ein dauerhaftes Einkommen sichern. Nähere Informationen dazu, wie man sich als Affiliate Marketer erfolgreich selbständig macht, sind hier abrufbar.

 Aufgaben abarbeiten – Durchhalten im Internet Marketing

Wer sich mit einem Blog seinen Lebensunterhalt verdienen möchte, muß vor allem eines sein: diszipliniert. Es gilt hier, jeden Tag die selbstgesetzten Aufgaben abzuarbeiten. Aufschieberitis macht gerade hier vielen einen Strich durch die Rechnung: Kurse werden gekauft und nach zwei oder drei Wochen nicht mehr angeschaut. Dann wird irgendwann der Kurs komplett vergessen und man kauft den nächsten und den nächsten und den nächsten… Für den Durchbruch bedarf es oftmals nur einer Führung. Jemand, der einen leitet und auf die Spur zurückholt. Genau wie ein Leistungsportler von Anfang an einen Trainer hat, sollte man auch im Internet Marketing auf einen Coach vertrauen. Denn diese Investition zahlt sich aus: Wie oft werden tatsächlich Kurse gekauft, die nie abgearbeitet werden? Bis zu 90% aller verkauften Kurse werden nicht (richtig) genutzt. Statt dessen werden hunderte und tausende Euro in immer wieder neue Produkte, Kurse, Ratgeber und Ebooks gesteckt. Das geht nicht nur ins Geld, sondern ist unwirtschaftlich. Eine – von Anfang an – richtige Investition in einen Coach oder ein fundiertes Coachingprogramm hilft, die richtigen Schritte der Reihe nach zu machen. Damit ist ein Erfolg mit einem Internet Marketing Blog erreichbar.

2 Gedanken zu “Ihr Internet Marketing Blog ist der Weg zu Ihrem Erfolg!”